Die für Freitag, 6. November, angekündigte Veranstaltung mit Mesale Tolu Mein Sohn bleibt bei mir! wird wegen der aktuellen Corona-Lage ins Frühjahr verlegt.

Ihre Gesundheit ist uns wichtig!

Deshalb haben wir für unsere Kurse und Veranstaltungen ein Hygiene- und Abstandskonzept entwickelt. Bitte beachten Sie (Informationsstand: 22.10.2020):

  • Angesichts der hochdynamischen Entwicklung des Infektionsgeschehens (landesweit  ist die 7-Tage-Inzidenz von 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner überschritten) hat das Land Baden-Württemberg die 3. Pandemiestufe ausgerufen. Aufgrund dieser Pandemiestufe wurde die Nutzung von Schulräumen für vhs-Kurse zunächst untersagt (Schulturnhallen waren nicht betroffen). Inzwischen hat das Kultusministerium entschieden, dass vhs-Kurse von diesem Verbot ausgenommen sind. Wir werden die unterbrochenen Kurse an Schulen direkt nach den Herbstferien weiterführen. Die Teilnehmenden werden gesondert informiert.

  • In unseren Unterrichtsstätten gilt bereits seit einiger Zeit auf allen Laufwegen die Pflicht, einen Mund-/Nasenschutz zu tragen. Während der Pandemiestufe 3 gilt für die Teilnehmenden auch im Unterricht die Verpflichtung, einen Mund-/Nasenschutz zu tragen (ausgenommen Gesundheits-/Bewegungskurse).

  • Bitte achten Sie darauf, den Mindestabstand von 1,50 Meter konsequent einzuhalten.

  • Wichtig: Wenn Sie sich in den vergangenen 14 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben oder Krankheitssymptome (Fieber, Husten, Halsschmerzen, Geruchs- und Geschmacksstörungen) zeigen, ist der Zugang zu unseren Veranstaltungen nicht gestattet. Aktuelle Informationen zu den  Risikogebieten finden Sie hier: www.rki.de

  • Die Unterrichtsräume müssen regelmäßig gelüftet werden. Vor und nach dem Unterricht sowie in den Pausen ist – soweit möglich – ein kompletter Luftaustausch erforderlich. Für die Dauer der Pandemiestufe 3 bitten wir, alle 30 Minuten durch Öffnen der Fenster zu lüften. Bitte helfen Sie beim Lüftungsdienst mit und stellen sich in der kühleren Jahreszeit kleidungsmäßig darauf ein.

  • In unseren Unterrichtsstätten finden Sie Möglichkeiten zur Handdesinfektion vor. Bitte nutzen Sie diese in angemessener Form.

  • In den vhs-Häusern wird die Flächendesinfektion (z. B. Tische) vom Reinigungspersonal vorgenommen. Sofern bei externen Unterrichtsstätten im Ausnahmefall die Mitwirkung der Kursteilnehmenden notwendig wird (z. B. in Schulräumen), informieren wir Sie gesondert und stellen entsprechende Materialien (Sprühflaschen, Einwegtücher) zur Verfügung.

  • Vorübergehend gelten erweiterte Storno- und Rücktrittsregelungen. So können Teilnehmende, die aus Angst vor einer Ansteckung von einem (weiteren) Kursbesuch absehen wollen, stornieren und erhalten bereits bezahlte Kursgebühren (anteilig) zurück. Muss eine Teilnahme an einem Kurs abgesagt werden, da eine Pflicht zur Quarantäne besteht, kann bei Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung/Quarantänebescheinigung kostenlos (ggfs. anteilig)  storniert werden. Für den Fall, dass sich ein Teilnehmer oder eine Teilnehmerin mit dem Corona-Virus infiziert hat, ist der Rücktritt vom Kurs gebührenfrei (ggfs. anteilig) mit Vorlage der Quarantänebescheinigung möglich.

Unser „Merkblatt zum Verhalten in Corona-Zeiten“ für Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer finden Sie  hier.

Gemeinsam werden wir auch diese herausfordernden Zeiten meistern. Wir wünschen Ihnen einen guten Start ins neue vhs-Semester. Bleiben Sie gesund!

Zurück

Kontakt  


Volkshochschule Heilbronn gGmbH

Kirchbrunnenstraße 12

74072 Heilbronn

Service  


    07131 9965 0

   07131 9965 65

   info@vhs-heilbronn.de

Öffnungszeiten der Information  


Montag bis Donnerstag:
09.30 - 13.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr

Freitag:
09.30 - 14.00 Uhr

In den Ferien reduzierte Öffnungszeiten