Am Dienstag, 18. Dezember, um 19 Uhr, ist Gretchen Dutschke zu Gast in der vhs Heilbronn und liest aus ihrem Buch: „1968 – Worauf wir stolz sein dürfen.“
1968 – Worauf wir stolz sein dürfen: Gretchen Dutschke zu Gast in der vhs

1968 – Worauf wir stolz sein dürfen: Gretchen Dutschke zu Gast in der vhs

„Die drei Jahre zwischen 1966 und 1969 verliefen wie im Rausch, mal strahlend hell, mal im tiefsten Dunkel, euphorisch und verzweifelt, fast wie im Kino. Nur mit dem Unterschied, dass wir keine Zuschauer waren, sondern Akteure, mittendrin“ – schreibt Gretchen Dutschke im Epilog zu ihrem Buch „1968 – Worauf wir stolz sein dürfen“.

Am Dienstag, 18. Dezember, um 19 Uhr, ist Gretchen Dutschke zu Gast in der vhs Heilbronn und liest aus ihrem Buch: „1968 – Worauf wir stolz sein dürfen.“

Sie war Ehefrau und Mitstreiterin von Rudi Dutschke, dem Studentenführer der 68er-Bewegung. Wie hat die Deutsch-Amerikanerin die 68er erlebt? Was ist damals erreicht worden und was ist geblieben?

J100A917

Zurück

Kontakt  


Volkshochschule Heilbronn gGmbH

Kirchbrunnenstraße 12

74072 Heilbronn

Service  


    07131 9965 0

   07131 9965 65

   info@vhs-heilbronn.de

Öffnungszeiten der Information  


Montag bis Donnerstag:
09.30 - 13.00 und 14.00 - 18.00 Uhr

Freitag:
09.30 - 14.00 Uhr

In den Ferien reduzierte Öffnungszeiten